Glasfasertrasse Balingen – Geislingen

Kurzbeschreibung

Planung einer Glasfasertrasse zwischen den Städten Geislingen und Balingen


Auftraggeber
Stadt Geislingen

Bausumme
Ca. 190.000,00 Euro

Projektdurchführung

2010-2011 Entwurf und Genehmigungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung, Bestandsvermessung



Projektbeschreibung

Die Stadt Geislingen hat zur Sicherstellung einer ausreichenden DSL-Versorgung, uns mit der Planung und der Bauüberwachung einer DSL-Leitung beauftragt. Diese soll vom Gewerbegebiet Bangraben in Balingen nach Geislingen ins Gewerbegebiet Weiherle gezogen werden. Hier waren in der Planungsphase grundlegende Überlegungen zur Trassenfindung notwendig. Das Gebiet zwischen dem Anschlußpunkt in Balingen und dem Einspeisepunkt in Geislingen barg neben verschiedenen vorhandenen Versorgungsleitungen, Gewässer und Strassen auch zusätzlich noch Biotope. Ungünstig gelegene Anschlußpunkte zweier Anbieter erschwerten die Trassenfindung zusätzlich.
Letzendlich konnte jedoch eine allerseits verträgliche Trasse gefunden und gebaut werden. Außerorts wurde hier die Leitung größtenteils mittels Kabelpflug eingepflügt.

Nach Abschluß der Baumaßnahme wird hier eine EU-weite Auschreibung zur Findung des preisgünstigsten Anbieters durchgeführt.


Planungsleistungen
Vorentwurfsplanung
Entwurfsplanung
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Ausschreibung und Vergabe
Bauüberwachung
Bestandsvermessung

Technische Daten
4,5 km Trassenlänge
Glasfaserkabel mit 144 Fasern

Zurück zur Übersicht

© 2021 Pure Planning GmbH - www.pureplanning.de