Bebauungsplan und Erschließung „Kalkofen III“

Kurzbeschreibung

Bebauungsplan, 2 stufig im Parallelverfahren mit Umweltbericht und spezieller artenschutzrechtlicher Prüfung


Auftraggeber
Gemeinde Loßburg

Fläche

2,8 ha



Projektdurchführung

2012-2014



Projektbeschreibung

Mit der vorliegenden Planung beabsichtigt die Gemeinde Loßburg den Wohnflächenbedarf in Wittendorf zu decken.

Das momentan noch für Gewerbe ausgewiesene Gebiet Kalkofen II und die Flächen des Mischgebietes Kalkofen wurden

in der Vergangenheit nur teilweise erschlossen. Bis auf eine paar einzelne Betriebe im Randbereich zeichnete sich kein

nennenswerter Bedarf für die festgesetzten Gewerbegebietsflächen ab.

Das Plangebiet zeichnet sich durch seine exponierten Lage an einem Süd West Hang aus und wird unter städtebaulichen Gesichtspunkten für ein Gewerbegebiet als ungeeignet bewertet.

Für die im Plangebiet befindlichen und auch angrenzenden teils gewerblich genutzten Gebäude wurde im Vorfeld eine Bestandsanalyse durchgeführt.

Diese diente der städtebaulichen Einschätzung in Bezug auf die Verträglichkeit mit einer zukünftigen angrenzenden Wohnnutzung und wurde auch den Gutachtern (Lärm/Geruch) zur

Verfügung gestellt


Planungsleistungen
Bebauungsplan
Umweltbericht
Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung
Vermessung
Erschließungsplanung

Technische Daten

Zurück zur Übersicht

© 2021 Pure Planning GmbH - www.pureplanning.de