Bebauungsplan „Schroten – 1. Änderung und Erweiterung“

Kurzbeschreibung

Erweiterung eines bereits geplanten Gewerbegebiets


Auftraggeber
Gemeinde Epfendorf

Fläche

ca. 7,36 ha inkl. Erweiterung



Projektdurchführung

2016-2017



Projektbeschreibung

Das rechtskräftige Gewerbegebiet Schroten sowie der Erweiterungsbereich liegen westlich der BAB 81, in der Nähe des Ortsteils Trichtingen. Der unmittelbare Anlass der Planung war es, dem Ansiedlungsdruck von neuen ansiedlungswilligen Gewerbebetrieben als auch aus dem Erfordernis eines attraktiven Gewerbeflächenangebots für ortsansässige Betriebe bereitzustellen. Eine ausführliche Bedarfsbegründung mit Alternativprüfung wurde bereits im Vorfeld durch das von der Gemeinde in Auftrag gegebenes Gewerbeentwicklungskonzept dargelegt.
Anlass für die vorliegende Planänderung und Erweiterung des seit dem 30.01.2015 rechtskräftigen Bebauungs-plans „Schroten“ ist es, den Bedürfnissen neuer Investoren gerecht zu werden. Neben der Inanspruchnahme von 3,74 ha des genehmigten Bebauungsplanes „Schroten“ ist eine Erweiterung um 1,4 ha nach Norden erforderlich. Die Planung dient zur Stärkung des wirtschaftlichen Standortes Epfendorf sowie zur Erhaltung, Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen.


Planungsleistungen
Änderung Bebauungsplan
Artenschutzrechtliche Prüfung
Umweltbericht
Ausführungsplanung Erschließung
Ausgleichsmaßnahmen
Wasserrechtsverfahren
Argumentation Zielabweichungsverfahren

Technische Daten

Zurück zur Übersicht

© 2021 Pure Planning GmbH - www.pureplanning.de