Baugebiet „Forstegert“ in Weiden

Kurzbeschreibung

Durchführung der kompletten Objektplanung des Baugebietes


Auftraggeber
Stadt Dornhan

Bausumme
Ca. 600.000,00 €

Projektdurchführung

2006-2007
alle Leistungsphasen der HOAI



Projektbeschreibung

Die Stadt Dornhan beabsichtigte das Baugebiet „Forstegert“ im Stadtteil Weiden zu erschließen. In einem ersten Bauabschnitt sollten insgesamt 11 Bauplätze erschlossen werden. Der zweite Bauabschnitt umfasst weitere 9 Bauplätze. Er wurde aufgrund des großen Interesses privater Anlieger gleich im Anschluss realisiert. Das zu erschließende Baugebiet befindet sich in Weiden an der Landesstraße L 412 am Ortsausgang in Richtung Sulz. Die Planung sieht eine Entwässerung des Wohngebietes im modifizierten Mischsystem vor. Das Regenwasser der Dachflächen
der zukünftigen Bebauung wird in der Nähe zum Baugebiet breitflächig in Versickerungsbecken zur Versickerung gebracht. Die restlichen Regenwassermengen einschließlich der Straßenentwässerung werden dem bestehenden Mischwasserkanal in der Sulzer Straße zugeführt.
Die Straßenbreiten betragen 5,50 m bzw. 6,00 m. Teilweise wurde ein Gehweg mit einer Breite von 1,50 m angelegt. Die Besonderheit dieses Baugebietes lag zweifelsohne im Bereich der Entwässerung. Der Umstand, dass sich dieses Baugebiet noch zusätzlich im Wasserschutzgebiet befindet, gestaltete die Aufgabe noch etwas anspruchsvoller. Die Lösung fand sich dann in einem modifizierten Trennsystem mit einer Versickerungsanlage, welches insgesamt ein wirtschaftliches Entwässerungssystem darstellt.


Planungsleistungen
Vorentwurfsplanung
Entwurfsplanung
Entwurfsvermessung
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Bauvermessung
Ausschreibung und Vergabe
Bauüberwachung
Bestandsvermessung

Technische Daten
20 Bauplätze
Modifiziertes Mischsystem mit Versickerungsanlage
Zusätzliche Ausstattung mit Gas, Strom, Telekom

Zurück zur Übersicht

© 2021 Pure Planning GmbH - www.pureplanning.de