Baugebiet „Bahnhofstrasse“ in Loßburg

Kurzbeschreibung

Objektplanung für das Baugebiet Bahnhofstrasse in Loßburg


Auftraggeber
Gemeinde Loßburg

Bausumme
Ca. 2,0 Mio. €

Projektdurchführung

Komplettentwurf 2007, 1. BA alle Leistungsphasen der HOAI 2008



Projektbeschreibung

Entsprechend des voraussichtlichen Bedarfs an Bauplätzen, beabsichtigt die Gemeinde Loßburg die Neuschaffung von Bauland nördlich der Bahnhofstraße. Insgesamt sollen über mehrere Bauabschnitte verteilt ca. 57 Bauplätze entstehen.
Das Baugebiet grenzt südlich an die Bahnhofstraße und westlich an die Freudenstädter Straße (B 294). Die Entwässerung des kompletten Baugebietes ist im Trennsystem vorgesehen. Zur Ableitung des Regenwassers werden im Endzustand Entwässerungsmulden zur Versickerung und Verdunstung angelegt. Das Regenwasser wird über eine Feuchtwiese und danach in die vorhandene Vorflut geleitet.
Die Straßen im geplanten Baugebiet sollen weiche und geschwungene Straßenränder erhalten. Dies stellt vor allem im Hinblick auf den Winterdienst eine praktikable Lösung dar. Die Straßenbreite beträgt durchgängig 6,0 m einschließlich Rinne bzw. Pflasterband von jeweils 50 cm Breite. Die Pflasterbänder haben neben der optischen Aufwertung zusätzlich den Vorteil, dass die Straße gedrungener wirkt und somit die Verkehrsgeschwindigkeit vermindert wird. Vorerst wurde ein erster Bauabschnitt realisiert.
Das Besondere an der vorliegenden Planung war die Entwässerung. Hier wurde in enger Abstimmung mit dem Landratsamt ein Trennsystem geschaffen, wobei das Regenwasser nach Herstellung des gesamten Baugebietes über eine Feuchtwiese in die Vorflut geleitet wird. Das Regenwasser wird im Baugebiet in Erdmulden gesammelt und danach direkt der Feuchtwiese zugeleitet.
Somit konnte auf eine Regenrückhalteanlage größeren Ausmaßes verzichtet werden.


Planungsleistungen
Vorentwurfsplanung
Entwurfsplanung
Entwurfsvermessung
Genehmigungsplanung
Ausführungsplanung
Bauvermessung
Ausschreibung und Vergabe
Bauüberwachung
Bestandsvermessung

Technische Daten
Gesamtbausumme 2,0 Mio. € - davon 1. BA ca. 570.000,0 €
Entwässerung im Trennsystem
Länge Straßenbau ca. 1250 m komplett, davon 370 m im 1.BA
Länge Kanalisation ca. 1100 m komplett, davon 500 m im 1.BA
Größe Baugebiet: ca. 8 ha komplett, davon im 1 ha im 1.BA
Bauplätze: ca. 57 komplett, davon 7 im 1.BA

Zurück zur Übersicht

© 2021 Pure Planning GmbH - www.pureplanning.de