Ausbau „Bruckstraße“ in Heiligenzimmern

Kurzbeschreibung

Erneuerung der „Bruckstraße“ in Rosenfeld - Heiligenzimmern


Auftraggeber
Stadt Rosenfeld

Bausumme
Ca. 220.000,00 €

Projektdurchführung

Mai 2008 bis April 2009



Projektbeschreibung

Da die „Bruckstraße“, eine innerörtliche Erschließungsstraße im Ortsteil Heiligenzimmern, in einem sehr schlechten Zustand war, plante die Stadt Rosenfeld, diese nebst den vorhandenen Versorgungsleitungen zu sanieren und mit einem optisch ansprechenden Ausbau zu versehen.
Die Fahrbahn wurde mit einem Aufbau von 4 cm Deckschicht, 10 cm Tragschicht und 50 cm Frostschutz-/Schottertragschicht neu hergestellt. Zur Verbesserung der Entwässerungssituation wurde durchgängig eine einseitige Kandel aus Betonformsteinen angeordnet. Die  Einmündungsbereiche und der Bereich vor dem Treppenaufgang zur Kirche wurden gepflastert. Die komplette Kanalisation der Straße wurde inklusive der Hausanschlussleitungen im öffentlichen Bereich erneuert, da sie sich in einem nicht mehr akzeptablen Zustand befand.
Ebenso wurde die bestehende Wasserleitung aus Grauguss ersetzt. Es wurde eine neue Hauptleitung aus PE-Rohren verlegt und in diesem Zuge ebenfalls sämtliche Hausanschlüsse bis in die Gebäude hinein erneuert.
Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt stellten die beengten Platzverhältnisse dar. Aus diesem Grund war es nicht ganz einfach, bei der Neutrassierung der Strasse in Verbindung mit der Neuanlage der Kandel die bestehenden Eingänge und Garageneinfahrten wieder optimal an die neue Straße anzupassen.


Planungsleistungen
Entwurfs- und Ausführungsplanung
Ausschreibung
Bauüberwachung
Abrechnung
Entwurfsvermessung
Bauvermessung
Bestandsdokumentation

Technische Daten
Straßenbau mit ca. 100 m innerörtliche Sanierung mit Erneuerung der Straßenbeleuchtung
Kanalisation mit ca. 85 m Mischwasserkanal DN 300
Wasserversorgung mit ca. 100 m neuer Hauptleitung DN 125

Zurück zur Übersicht

© 2021 Pure Planning GmbH - www.pureplanning.de